Startseite
Die Initiative
Der Initiator
Führung
Kommunikation
Konfliktmanagement
Mediation
Kontakt
Rechtliche Hinweise
Datenschutz
Anfahrt
Gästebuch
Blog
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die wichtigste Aufgabe einer Führungskraft ist, Erfolg nicht zu verhindern. (A. Bilgri)

Eine werteorientierte und ethische Unternehmensführung muss zum Ziel haben, die persönliche Entwicklung des Menschen mit dem Zweck bzw. mit den Zielen des Unternehmens in Einklang zu bringen.

Unternehmen sind keine anonymen Gebäude, sondern Räume in denen Kommunikation stattfindet, in denen Ideen entstehen und in denen der Mensch Sinn finden will.

Identifiziert sich ein Mitarbeiter mit seiner Aufgabe, lässt der unternehmerische Erfolg nicht lange auf sich warten.

Um diesen motivierten unternehmerischen Geist zu entwickeln, um den Erfindergeist, die innovativen Potentiale frei zu setzen, braucht es Führungskräfte, die in der Lage sind, eine angstfreie, vertrauensvolle, von Offenheit und Toleranz geprägte Atmosphäre zu schaffen.

Führungskräfte benötigen als Grundlage ein mehrstufiges Kompetenzmodell mit den zentralen  Kompetenzen der ethisch-moralische Kompetenz sowie der mediativen Kompetenz. Diese sind die absoluten Kernkompetenzen, denn sie stellen die Einmaligkeit jedes Menschen, jeden Mitarbeiters in den Fokus des Interesses.

Der Mensch im Mittelpunkt der Entscheidung.

Darüber möchten wir mit Ihnen sprechen. Interesse? Wir jedenfalls freuen uns auf das Gespräch.